Life/Work Planning
Berufsplanung und Stellensuche mit System
Seminar Detailansicht

Tagesseminar International Career Service der Goethe-Universität im Rahmen von Kompass³

Berufliche Netzwerke erschließen - auch ohne Vitamin B!

Teilnahmemöglichkeit für Gasthörer

Über 66 % aller Stellen werden in Deutschland ohne (!) öffentliche Ausschreibung vergeben. Deshalb bieten persönliche Kontakte und berufliche Netzwerke die Chance, auf ein enormes Potential an „unsichtbaren“ interessanten Jobs zuzugreifen.

„Aber wie soll ich denn – ohne „Vitamin B“ – in solche Netzwerke reinkommen?!?“

 

Im Workshop entdeckst Du anhand praktischer Übungen,

• warum mehr als 66 % aller Jobs nie öffentlich vergeben werden,

• wie dieser „verdeckte Stellenmarkt“ tatsächlich funktioniert,

• wie Du Schritt für Schritt nach passenden Jobs suchst, ohne Dich bewerben zu müssen,

• wie Du in interessanten Berufsfeldern „hinter die Kulissen“ schaust und

• wie Du mit einfachen Werkzeugen den Einstieg in die Netzwerke findest, die Du wirklich brauchst.

 

Was dieser Workshop NICHT zeigt, sind Tipps und Tricks, wie Du einen Personaler „herum kriegen“ kannst oder wie Du Dich so verstellst, dass andere Dich auf jeden Fall gut finden. Wir zeigen statt dessen Methoden, mit denen Du gezielt (!) Arbeitgeber suchst, die wirklich zu Dir passen.

Hinweis: Im Anschluss an den Workshop folgen regelmäßige exklusive Coaching-Termine für alle, die mit den Methoden des Seminars weiter arbeiten wollen.

Datum 09.06.2018

Zeit 09:00 - 17:00

Ort
Goethe-Universität Frankfurt / Campus Westend
Grünenburgplatz 1, 60323 Frankfurt am Main

Raum Nebengebäude IG-Farbenhaus NG 1.741b

HINWEIS: Dieses Seminar ist eine Lehrveranstaltung der Goethe-Universität Frankfurt am Main, für die Sie hier einen Platz als Gasthörer buchen können. Angehörige der Goethe-Universität Frankfurt melden sich bitte über das Kursportal des CareerService an.

Fragen zur Anmeldung: 07131 790 45 86

Seminarleiter/in

Manfred Fock

leitet seit 1999 Trainings zum Thema Berufsplanung. 

2003 lernte er L/WP kennen und wendete die Methoden und Werkzeuge zunächst bei sich selbst an. "Es war für mich persönlich das, was wirklich funktioniert hat - endlich hatte ich selbst das Gefühl, mich nicht mehr passend machen zu müssen, um selbst eine gute Stelle zu bekommen. Ich sah auf einmal Bedarf an meiner Person in Bereichen, an die ich früher im Traum nicht gedacht hätte." Heute entwickelt er Seminare für Menschen, die Ihre Berufsplanung systematisch angehen wollen anstatt sich auf Stellen zu bewerben. Er lebt mit seiner Frau und zwei Kindern in Heilbronn.


SitemapCopyright / ImpressumSeminarbedingungen (AGB´S)Seite druckenSeite senden