Life/Work Planning
Berufsplanung und Stellensuche mit System
Bücher

Es gibt nicht das L/WP-Buch, sondern eine ganze Fülle guter Literatur zu Strategien und Techniken kreativer Berufsplanung. Hier abgebildet sind (nur) die "Klassiker" der L/WP-Literatur. Wenn Sie etwas zu speziellen Aspekten von L/WP lesen möchten, können Sie hier gerne nachfragen. 


Bolles, Richard: Durchstarten zum Traumjob – Ein Handbuch für Ein-, Um- und Aufsteiger

Cover: Durchstarten zum Traumjob

Deutschsprachige Ausgabe des amerikanischen Bestsellers "What Color Is Your Parachute?".  Auch wenn der Titel etwas irreführend sein mag, gibt dieses Buch den fundiertesten Überblick darüber, wie "alternative und kreative Jobsuche" mit der Strategie und den Werkzeugen der L/WP-Methode funktioniert. Das Buch ist eine praktische Anleitung, sich über die persönlichen beruflichen Ziele klar zu werden und sich zukünftigen Arbeitgebern als überzeugender Problemlöser darzustellen. Humorvoll geschrieben und mit zahlreichen Cartoons versehen. 2009, Campus Verlag.

 

Anmerkung zum Kauf dieses Buches: Dieses Buch erscheint fast jährlich in einer aktualisierten Fassung. Bis zum Jahr 2009 wurde das Buch von der Münchener Karriereberaterin und Diplompsychologin Madeleine Leitner übersetzt. Bevor Sie die neueste Version erwerben, empfehlen wir Ihnen den Blick in diese (Vor-)Auflage. Sie ist nach unserer Meinung die bessere Anleitung für Life/Work Planning.


Bolles, Richard What Color Is Your Parachute?

Cover: What Color is Your Parachute?

2012 erscheint der Klassiker von R.N. Bolles im 40. (!) Jahr. Der amerikanische Originaltext ist umfangreicher als seine Deutsche Übersetzung. U.a. enthält er zusätzlich das Kapitel „How to find your Mission in Life“, in dem Bolles beschreibt, welche Rolle die eigene Spiritualität bei der Jobsuche spielen kann (das Kapitel fehlt in der deutschen Übersetzung). 2011, Ten Speed Press. 

 

Auch für dieses Buch gilt: Auch wenn das Buch Jährlich neu auf den Markt kommt, der wesentliche Inhalt in Bezug auf L/WP ist in den letzten 10 Jahren der gleiche geblieben. Eine günstige gebrauchte Vorauflage bringt also den gleichen Nutzen, wie die teure Neuanschaffung.


Porot, Daniel: The PIE Method

Cover: The PIE Method

Dieses Buch des Franzosen Daniel Porot widmet sich insbesondere dem „WIE”-Teil des L/WP-Verfahrens. Die einzelnen Schritte werden detailliert und gut nachvollziehbar dargestellt. Dieses Buch wurde von John Webb ins Englische übersetzt und ist gut verständlich geschrieben. 

 

Anmerkung zum Kauf: Das Buch ist leider vergriffen, aber gebraucht z.B. über Amazon oder ebay erhältlich. 1996, JIST Works.


Bolles, Richard: The Three Boxes of Life

Dieses Buch enthält eine Menge Hintergrundwissen zum L/WP Verfahren. Zahlreiche Beispiele zeigen, wie sich L/WP sowohl für Jugendliche eignet (z.B. „Will ich wirklich studieren, und wenn ja - was?“), als auch für Berufstätige („Wie finde ich eine Arbeit, die ich gerne mache?“) und angehende Rentner und Pensionäre („Was mache ich jetzt? Wo kann ich das machen, was ich will?“). 1978, Ten Speed Press.

 

Anmerkung zum Kauf: Das Buch ist gebraucht z.B. bei Amazon erhältlich.


Bolles, Richard und Nelson, John: Die besten Jahre

Cover: Die besten Jahre

Das neueste deutschsprachige Buch zu Life/Work Planning. Eigentlich wendet es sich an Menschen, welche „die Zeit nach dem Job“ planen möchten, allerdings greift es auch die Gedanken von Richard Bolles aus dem Buch „The Three Boxes of Life“ wieder auf. Damit sind diese ganz grundlegenden Gedanken zu Life/Work Planning erstmalig in deutscher Übersetzung  erhältlich und auch für Menschen, die ihre aktive Berufslaufbahn planen möchten, sehr interessant. 2008, Campus Verlag.

SitemapCopyright / ImpressumSeminarbedingungen (AGB´S)Seite druckenSeite senden